zum Inhalt

 

Pigors,  Marcel

Die Anerkennung schweizerischer Beurkundungen im deutschen internationalen Gesellschaftsrecht

Rostock : Universität , 2016

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001752

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001752

Abstract:

Die Beurkundung gesellschaftsrechtlicher Vorgänge in der Schweiz ist aufgrund von Kostenvorteilen beliebt, trotzdem ist die Wirksamkeit bei Gesellschaften mit deutschem Gesellschaftsstatut seit langem strittig. Der Verfasser widmet sich im Schwerpunkt der Frage, ob eine deutsche Beurkundung durch eine schweizerische Beurkundung substituiert werden kann. Ausgehend von den Gleichwertigkeitskriterien nach der Rechtsprechung des BGH werden die jeweiligen kantonalen Bestimmungen zum Beurkundungs- und Notariatswesen einer rechtsvergleichenden Betrachtung unterzogen und die Gleichwertigkeit erörtert.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Juristische Fakultät
Gutachter :
Winkler von Mohrenfels,  Peter  (Prof. Dr. em.)
Rehberg,  Markus  (Prof. Dr.)
Jahr der Abgabe:
2015
Jahr der Verteidigung:
2016
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
Substitution, Gleichwertigkeit, Auslandsbeurkundung
DDC Klassifikation :
340 Recht
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2016-0065-8
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001752
erstellt am:
2016-06-30
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext