zum Inhalt

 

Lüder (geb. Schmuhl),  Ellen

Einfluss von Cannabinoiden auf die Migration und osteogene Differenzierung mesenchymaler Stammzellen aus dem Fettgewebe

Rostock : Universität , 2016

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001814

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001814

Abstract:

Mesenchymale Stammzellen sowie das Endocannabinoidsystem sind in Gewebeheilungsprozesse wie der Knochenregeneration involviert. Schwerpunkte dieser Arbeit lagen auf dem Einfluss des Phytocannabinoids Cannabidiol (CBD) auf Migration und osteogene Differenzierung von adipose tissue-derived stem cells. CBD steigerte die Migration der ASC. Dabei wurde die extracellular-signal regulated kinase 1/2 und der Cannabinoidrezeptors 2 aktiviert und der G Protein-gekoppelten Rezeptors 55 inhibiert. Nach Langzeitstimulation mit CBD wurde zudem ein Anstieg osteogener Differenzierungsmarker nachgewiesen.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Gutachter :
Hinz,  Burkhard  (Prof. Dr. rer. nat.)
Weiss,  Dieter G.  (Prof. Dr. rer. nat. (emer.))
Jahr der Abgabe:
2015
Jahr der Verteidigung:
2016
Sprache(n) :
Deutsch
übersetzte Zusammenfassung :
Migration and differentiation of mesenchymal stem cells (MSC) and the endocannabinoid system are known to be involved in various regenerative processes such as bone healing. The non-psychoactive phytocannabinoid cannabidiol (CBD) increased the migration of adipose-derived MSC. The promigratory effect of CBD was accompanied by activation of extracellular-signal regulated kinase 1/2, activation of cannabinoid receptor 2 and inhibition of G protein-coupled receptor 55. Moreover long-term stimulation with CBD induce differentiation of MSCs into the osteoblastic lineage.
Schlagworte:
phytocannabinoids, extracellular-signal regulated kinase 1/2 (ERK), cannabinoid receptor 2 (CB2), G protein-coupled receptor 55 (GPR55)
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
570 Biowissenschaften, Biologie
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2016-0128-8
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001814
erstellt am:
2016-11-25
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext