zum Inhalt

 

Stoeckicht,  Yannik

Untersuchung zur Sicherheit und Durchführbarkeit der autologen intrakoronaren retrograden Stammzelltransplantation bei Patienten mit chronischer Herzinsuffizienz

Rostock : Universität , 2016

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001825

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001825

Abstract:

Die kardiale Stammzelltherapie stellt eine neuartige und interessante Therapiemöglichkeit für Patienten mit chronischer Herzinsuffizienz dar. Im Rahmen einer prospektiven, randomisierten, kontrollierten Studie zeigte sich, dass die autologe intrakoronare retrograde Stammzelltransplantation bei Patienten mit chronischer Herzinsuffizienz aufgrund einer ischämischen oder dilatativen Kardiomyopathie sicher und durchführbar ist, und dass die Therapie positive Auswirkungen auf die Pumpfunktion und das ventrikuläre Remodeling haben könnte.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Ince,  Hüseyin  (Prof. Dr. med.)
Schubert,  Jochen  (Prof. Dr. med. Dipl. Chem.)
Elsässer,  Albrecht  (Prof. Dr. med.)
Jahr der Abgabe:
2015
Jahr der Verteidigung:
2016
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
Kardiomyopathie, Stammzellen, Knochenmark, kardiale Regeneration
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2016-0139-2
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001825
erstellt am:
2016-12-13
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext