zum Inhalt

 

Barsch,  Enrico

Entwicklung und Anwendungen der in situ Infrarotspektroskopie zur Aufklärung von Reaktionsmechanismen in der homogenen Katalyse

Rostock : Universität , 2016

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001836

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001836

Abstract:

Die In-situ-Infrarotspektroskopie ist eine leistungsstarke Methode zur Aufklärung von Reaktionsmechanismen in der homogenen Katalyse. Die Arbeit diskutiert die aktuellen Messtechniken und unterstreicht die Bedeutung einer automatisierten Datenauswertung. Es wurden drei unterschiedliche experimentelle Setups entwickelt. Diese wurden in den Feldern der asymmetrischen Hydrierung, der Hydroformylierung, der Dehydrierung flüssiger organischer Wasserstoffspeicher sowie photokatalytischer Reaktionen eingesetzt, um die Funktionsweise der jeweiligen Katalysatorsysteme zu verstehen.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Gutachter :
Ludwig,  Ralf  (Prof. Dr.)
Börner,  Armin  (Prof. Dr.)
Jahr der Abgabe:
2016
Jahr der Verteidigung:
2016
Sprache(n) :
Deutsch
übersetzte Zusammenfassung :
The in situ infrared spectroscopy has become a powerful method for the investigation of reaction mechanisms in homogenous catalysis. This work presents the available measurement techniques, discusses the necessary requirements for an effective utilization and emphasizes the significance of automated data analysis. Three different experimental setups were developed and applied in the fields of asymmetric hydrogenation, hydroformylation, dehydrogenation of liquid organic hydrogen carriers and photocatalytic reactions, with the aim to understand the respective catalytic systems.
Schlagworte:
IR-Spektroskopie, Mechanismus, Prozessanalytik, photokatalytische Wasserspaltung, Wasserstoff, Schwingungsspektroskopie
DDC Klassifikation :
540 Chemie
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2016-0150-9
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001836
erstellt am:
2016-12-23
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext