zum Inhalt

 

Morys,  Claudia

Particle dynamics in sediments of the western Baltic Sea

Rostock : Universität , 2017

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001839

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001839

High variability of bioturbation on different spatial scales with regard to the distribution and intensity of local and non-local transports with an increase of non-local biotubration towwards the east was estimated. The depth distribution of the macrozoobenthos within the sediment explained these bioturbation patterns, determined key species and gave evidence for the superior role of the fauna on particle transport. Food supply and local transports corrleated negatively and non-local processes depend on the number of gallery-biodiffusors.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Gutachter :
Graf,  Gerhard  (Prof. Dr.)
Kröncke,  Ingrid  (Prof. Dr.)
Jahr der Abgabe:
2016
Jahr der Verteidigung:
2016
Sprache(n) :
Englisch
übersetzter Titel :
Partikeldynamik in den Sedimenten der westlichen Ostsee
übersetzte Zusammenfassung :
Die hohe Variabilität der Bioturbation auf verschiedenen räumlichen Skalen bezüglich Verteilung und Intensität der Local- und Non-local-Transporte mit einer Zunahme der Non-local-Bioturbation gen Osten wurde nachgewiesen. Die Tiefenverteilung des Makrozoobenthos im Sediment erklärte diese Bioturbationsmuster, bestimmte Schlüsselarten und bewies die übergeordnete Rolle der Fauna am Partikeltransport. Nahrungsverfügbarkeit und Local-Transporte korrelierten negativ und Non-local-Prozesse hängen von der Anzahl der Gallery-Biodiffusoren ab.
Schlagworte:
Bioturbation, local und non-local, Makrozoobenthos
DDC Klassifikation :
570 Biowissenschaften, Biologie
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2017-0003-8
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001839
erstellt am:
2017-01-13
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext