zum Inhalt

 

Wagner,  Steffen

Pravastatin verbessert die Überlebensrate und die funktionell-neurologische Regeneration von Mäusen nach Herz-Kreislaufstillstand und Reanimation

Rostock : Universität , 2017

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001846

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001846

Abstract:

Es wurde der Einfluss von wasserlöslichem Pravastatin auf das Überleben und die funktionell-neurologische Regeneration von Mäusen nach Herz- Kreislaufstillstand und Reanimation untersucht. Während des 28-tägigen Versuchs wurden Parameter wie Körpergewicht, Überleben, Allgemeinzustand und Neuroscore der Versuchstiere von einem verblindeten Beobachter aufgezeichnet und ausgewertet. Es zeigte sich anschaulich das signifikant bessere Überleben (Pravastatin: 54,8% vs. NaCl: 29%; *p<0,05) und die Verbesserung der neurologisch-kognitiven Regeneration der Pravastatingruppe versus der Kontrollgruppe.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Meybohm,  Patrick  (Prof. Dr. med.)
Wittstock,  Matthias  (PD Dr. med.)
Roesner,  Jan Patrick  (PD Dr. med.)
Jahr der Abgabe:
2016
Jahr der Verteidigung:
2016
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
Postreanimationserkrankung, HMG-CoA-Reduktaseinhibitoren, Statin
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2017-0010-6
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001846
erstellt am:
2017-01-13
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext