zum Inhalt

 

Hoklas,  Silke

Eigene Fremde  : Konstruktionen des Mittelalters in den Stummfilmen
von Fritz Lang

Rostock : Universität , 2017

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001849

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001849

Abstract:

Gegenstand der Dissertation ist das Mittelalter im Film. Die Filme des Regisseurs und Drehbuchautors Fritz Lang der 1910er und 20er sind geradezu durchzogen von Mediävalismen. Dabei fällt die Inszenierung des Mittelalters als frappierend anders empfundenes Zeitalter auf. Ein Spezifikum des Filmemachers ist es, dafür Mediävalismen und Orientalismen zu vermischen. Die Verschränkung beider, eigener Fremde (d. h. der fremd(geworden)en eigenen Vergangenheit) und anderer Fremde (d. h. Bilder topografischer Ferne), wird an sechs Filmbeispielen in ihrer Wirkungsweise und Funktion dargelegt.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Philosophische Fakultät
Gutachter :
Holznagel,  Franz-Josef  (Prof. Dr. phil. habil.)
Möller,  Hartmut  (Prof. Dr. phil. habil.)
Lethen,  Helmut  (Prof. em. Dr. phil. habil.)
Jahr der Abgabe:
2015
Jahr der Verteidigung:
2015
Sprache(n) :
Deutsch
übersetzter Titel :
Fritz Lang’s medievalisms
übersetzte Zusammenfassung :
The silent films of Austrian-German filmmaker Fritz Lang constantly evolve around mediaeval themes and motifs. But Lang’s encounters with the past become more and more encounters with one’s own otherness. In his films from the 1910s and 20s the Middle Ages and the Orient become somehow exchangeable. They are constantly mixed and intertwined, as Lang’s exotic films often additionally transfer their settings to the past and his historic films portrait pastness as an exotic setting. Six examples show, how the past thereby becomes a place no longer similar to the present.
Schlagworte:
Mittelalter im Film, Mittelalterrezeption, Mediaevalismus, Literatur in Beziehung zu anderen Bereichen von Wissenschaft und Kultur
DDC Klassifikation :
800 Literatur, Rhetorik, Literaturwissenschaft
791 Öffentliche Darbietungen, Film, Rundfunk
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2017-0013-3
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001849
erstellt am:
2017-01-31
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext