zum Inhalt

 

Biała,  Katarzyna Maria

Elektrochemische DNA-Detektion mit Hilfe eines Hybridisierungsassays: Effekte von Temperatur und Fehlpaarungen

Rostock : Universität , 2017

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001879

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001879

Abstract:

Die Dissertation beschreibt Untersuchungen zur thermischen Diskriminierung von Einzelbasenvariationen in DNA-Oligonukleotiden unter Verwendung zweier unterschiedlicher Hybridisierungsassay-Designs. Die Differenzierung erfolgte durch Unterschiede thermischer Stabilitäten der auf der Elektrodenoberfläche immobilisierten komplementären und einzelfehlgepaarten Doppelstränge sowie durch kompetitive Effekte während der Strangverdrängungsreaktionen. Die kompetitiven Effekte ließen sich dabei durch Variation von Anzahl, Art und Lage der Fehlpaarungen in den konkurrierenden Doppelsträngen beeinflussen.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Gutachter :
Flechsig,  Gerd-Uwe  (Prof. Dr. rer. nat. habil.)
Matysik,  Frank-Michael  (Prof. Dr.)
Jahr der Abgabe:
2016
Jahr der Verteidigung:
2017
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
Strangverdrängungsreaktion, Schmelztemperatur, SNP-Detektion, Sandwich-Hybridisierungsassay
DDC Klassifikation :
540 Chemie
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2017-0043-0
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001879
erstellt am:
2017-03-27
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext