zum Inhalt

 

Brunk,  Manuela

Intraoperative Kontrolle von Sprunggelenksverletzungen mit Sydesmosenbeteiligung mittels 3D-Bildwandler

Rostock : Universität , 2017

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001890

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001890

Abstract:

In der vorgelegten Studie wurden prospektiv 56 Patienten nach stattgehabter Verletzung des oberen Sprunggelenkes mit Syndesmosenbeteiligung erfasst. Nach erfolgter osteosynthetischer Versorgung des Sprunggelenkes wurde zur Beurteilung der Lage der Stellschraube ein intraoperativer 3D-Scan durchgeführt. Die gewonnenen Paramter wurden mit dem postoperativ durchgeführten Stellschrauben-CT verglichen. Mit den ausgewerteten Daten konnte gezeigt werden, dass sich bereits intraoperative Fehlpositionierungen der Stellschraube und der Position der Fibula sicher detektiert und korriegiert werden können.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Skripitz,  Ralf  (Prof. Dr. med.)
Beck,  Markus  (PD Dr. med.)
Rammelt,  Stefan  (Prof. Dr. med. habil.)
Jahr der Abgabe:
2015
Jahr der Verteidigung:
2016
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
Bandverletzungen, Fluoroskopie, Inzisur
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2017-0054-2
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001890
erstellt am:
2017-04-19
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext