zum Inhalt

 

Enz,  Andreas Eugen

Untersuchungen zum Vergleich des in vitro Differenzierungspotentials von humanen mesenchymalen Progenitor-Zellen und osteoarthrotischen mesenchymalen Progenitor-Zellen

Rostock : Universität , 2017

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001898

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001898

Abstract:

Die Arthrose zählt mittlerweile zu den Volkskrankheiten. Während sich bei umschriebenen traumabedingten Knorpelschäden zunehmend gelenkoberflächenwiederherstellende Therapien wie ACT und AMIC etablieren, fehlen für degenerative Knorpelschäden Möglichkeiten zur In-situ-Regeneration. Im Rahmen dieser Arbeit wurden subchondral gelegene Zellen aus arthrotisch veränderten Kniegelenken ex vivo und in vitro (FACS, Chemotaxis, Zellkultur, PCR, Histologie) auf ihren mesenchymalen Vorläuferzellcharakter und ihre Differenzierungskapazität hin untersucht und ausgewertet.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Mittlmeier,  Thomas  (Univ.-Prof. Dr. med. habil.)
Sittinger,  Michael  (Prof. Dr. rer. nat.)
Rammelt,  Stefan  (Prof. Dr. med. habil.)
Jahr der Abgabe:
2015
Jahr der Verteidigung:
2016
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
AMIC, Arthrose, Vorläuferzellen
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2017-0062-6
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001898
erstellt am:
2017-05-11
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext