zum Inhalt

 

Guttke,  Sebastian

Ein Verfahren zur störungsarmen Erfassung der Pulsfrequenz unter Bewegungsbedingungen

Rostock : Universität , 2017

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001903

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001903

Abstract:

Es wurde das SNR bei den Methoden EKG, PPG, IPG und Druck zur Messung der Pulsfrequenz bei Bewegung des Nutzers untersucht. Dann wurde ein mobiler PPG-Stirnbandsensor entwickelt, womit die Gliedmaßen frei beweglich bleiben. Ein Signalkoppelmodell beschreibt die Entstehung von zwei PPG-Signalen ausgehend vom Herzschlag als gemeinsame Signalquelle mittels Übertragungsfunktionen, welche vom Messort, der Physiologie und der Ankopplung abhängig sind. Nutz- und Störsignalanteile sollen sich additiv überlagern. Ein zweistufiger adaptiver Algorithmus schätzt und entfernt den Störsignalanteil aus dem PPG.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Fakultät für Informatik und Elektrotechnik
Gutachter :
Laukner,  Matthias  (Prof. Dr.-Ing.)
Ewald,  Hartmut  (Prof. Dr. rer. nat. habil.)
Pliquett,  Uwe  (Prof. Dr.-Ing. habil.)
Jahr der Abgabe:
2016
Jahr der Verteidigung:
2016
Sprache(n) :
Deutsch
übersetzte Zusammenfassung :
Methods as the ECG, IPG, PPG or blood-pressure as sensors for heart rate measurements were compared while in motion. We aimed to develop a novel approach for an alternative heart-rate-monitor including a software algorithm for suppressing interfering signals. PPG-sensor showed good properties and a low SNR in motion. By using transfer functions between 2 sensor-signals an algorithm to extract the origin pulse signal from a strongly disturbed pulse signal was developed. It was possible to estimate the original form of the PPG-signal during movements like head shaking.
Schlagworte:
Stoersignalunterdrueckung, adaptive Filterung, robustes PPG
DDC Klassifikation :
600 Technik
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2017-0067-5
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001903
erstellt am:
2017-05-16
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext