zum Inhalt

 

Heilmann,  Elise

Klinische Studie zu Risikoindikatoren des idiopathischen Parkinson-Syndroms bei Patienten mit malignem Melanom

Rostock : Universität , 2017

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00001907

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001907

Abstract:

Es wurde in einer prospektiven Beobachtungsstudie die Frequenz und das Profil früher klinischer und hirnsonografischer Marker des idiopathischen Parkinson-Syndroms bei Patienten mit malignem Melanom der Haut bzw. der Aderhaut untersucht. Ausgangshypothese war, dass Melanompatienten gehäuft Risikoindikatoren eines Parkinson-Syndroms aufweisen. Zudem wurde untersucht, ob der Befund der Substantia-nigra-Echogenität mit dem Hauttyp oder dem Serumeisenwert korreliert. Die klinische Relevanz muss im Rahmen der Langzeitbeobachtung unserer Studienpopulation abgeschätzt werden.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Walter,  Uwe  (Prof. Dr. med.)
Gross,  Gerd  (Prof. Dr. med.)
Connolly,  Florian  (PD Dr. med.)
Jahr der Abgabe:
2016
Jahr der Verteidigung:
2017
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
Hirnsonographie, neurodegenerative Erkrankung, Komorbidität
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2017-0071-6
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00001907
erstellt am:
2017-06-15
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext