zum Inhalt

 

Hübel,  Moritz

Verbesserung des transienten Betriebsverhaltens und der Systemdienstleistungsbereitstellung thermischer Kraftwerke mittels dynamischer Simulation

Rostock : Universität , 2018

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00002018

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002018

Abstract:

Aufgrund der Bedingungen auf dem Energiemarkt kommt es für Bestandskraftwerke zu Anforderungen, welche bei der Planung und Errichtung solcher Anlagen in den 1970er und 1980er Jahren nicht im Fokus standen. Um die Wettbewerbsfähigkeit der Anlage auch im derzeitigen und zukünftigen Marktumfeld zu gewährleisten, sind umfangreiche Optimierungsmaßnahmen hinsichtlich der Flexibilitäts- und Wirkungsgradsteigerungen über einen größtmöglichen Lastbereich anzustreben. Als geeignetes Werkzeug für derartige Optimierungen hat sich die dynamische Modellierung erwiesen.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Fakultät für Maschinenbau und Schiffstechnik
Gutachter :
Hassel,  Egon  (Prof. Dr.-Ing. habil. Dr. h.c.)
Weber,  Harald  (Prof. Dr.-Ing.)
Jahr der Abgabe:
2016
Jahr der Verteidigung:
2016
Sprache(n) :
Deutsch
übersetzte Zusammenfassung :
Due to the changing conditions in the energy market, there are new requirements for existing power plants like the investigated lignite power plant, which were not the focus in the planning process of those kind of power plants in the 1970s and 1980s. In order to ensure the competitiveness of the plant in the current and future market environment, extensive optimization measures regarding the flexibility and increases in efficiency over the widest possible load range are crucial. The dynamic modeling of the overall process has proven to be a suitable tool for such optimizations.
Schlagworte:
Simulation, Kraftwerke, Regelleistung
DDC Klassifikation :
624 Ingenieurbau und Umwelttechnik
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2018-0012-3
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002018
erstellt am:
2018-03-20
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext