zum Inhalt

 

Goetz,  Moritz Gerhard Hans-Christoph

Untersuchungen zu Expression und Funktion der miR-155 in Zellen der akuten Leukämie

Rostock : Universität , 2018

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00002068

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002068

Abstract:

Maligne Zellen zeigen häufig eine Dysregulation von microRNAs. In hämatologischen Neoplasien ist die miR-155 häufig dereguliert. Eine heterogene miR-155-Expression in unterschiedlichen Leukämien wurde nachgewiesen. Es zeigte sich eine Assoziation mit bestimmten Subtypen und mit prognostischen Markern, jedoch kein prognostischer Wert. Funktionelle Untersuchungen zeigten keinen Einfluss der miR-155 auf Proliferation und Zelltodprozesse, obwohl der PI3K/Akt-Signalweg enthemmt wird. Der Multikinaseinhibitor Sorafenib zeigt antileukämische Effekte und kann Einfluss auf die miR-155-Expression haben.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Junghanß,  Christian  (Prof. Dr. med.)
Classen,  Carl Friedrich  (Prof. Dr. med.)
Kahl,  Christoph  (Prof. Dr. med.)
Jahr der Abgabe:
2016
Jahr der Verteidigung:
2017
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
Leukämogenese, microRNA, Sorafenib
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2018-0062-1
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002068
erstellt am:
2018-04-18
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext