zum Inhalt

 

Matthies,  Denys J. C.

Reflexive interaction - extending peripheral interaction by augmenting humans

Rostock : Universität , 2018

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00002091

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002091

Abstract:

The concept of a Reflexive Interaction is presented, which can be seen as a specific manifestation of Peripheral Interaction. In contrast, a Reflexive Interaction is envisioned to be executed at a secondary task without involving substantial cognitive effort, while enabling the user tiny interactions, shorter than Microinteractions, without straining the user’s main interaction channels occupied with the primary task. To underline the proposed concept, a series of research studies has been conducted that exploit the unique sensing and motor capabilities of the human body.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Fakultät für Informatik und Elektrotechnik
Gutachter :
Urban,  Bodo  (Prof. Dr.-Ing.)
Schmidt,  Albrecht  (Prof. Dr.-Ing.)
Wolf,  Katrin  (Prof. Dr.-Ing.)
Jahr der Abgabe:
2017
Jahr der Verteidigung:
2018
Sprache(n) :
Englisch
übersetzte Zusammenfassung :
Das Konzept einer Reflexiven Interaktion wird vorgestellt, die als spezifische Manifestation der Peripheren Interaktion betrachtet werden kann. Es ist vorstellbar, dass eine Reflexive Interaktion ohne erheblichen kognitiven Aufwand als Sekundäraufgabe ausgeführt werden kann, während dem Benutzer winzige Interaktionen ermöglicht werden, die kürzer als Mikrointeraktionen sind, ohne die Hauptinteraktionskanäle der Primäraufgabe zu belegen. Um das vorgeschlagene Konzept zu untermauern, wurden Reihen von Forschungsstudien durchgeführt, die unsere sensorischen und motorischen Fähigkeiten ausschöpfen.
Schlagworte:
human computer interaction, wearable computing, assistive technology
DDC Klassifikation :
000 Allgemeines, Wissenschaft
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2018-0085-0
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002091
erstellt am:
2018-06-26
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext