zum Inhalt

 

Weihe,  Thomas

Charakterisierung ausgewählter molekularer und zellulärer Adhäsionsmechanismen an artifiziellen Oberflächen

Rostock : Universität , 2018

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00002101

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002101

Abstract:

Die Doktorarbeit untersuchte Aspekte der Schnittstelle einer biologischen Zelle zu einer Oberfläche. Sie charakterisierte grundlegende Teilaspekte der Zelladhäsion, die kraftspektroskopisch dargestellt wurden. Die Arbeit befasst sich mit der Überwindung der Abstoßungskräfte gleichnamig geladener Körper mittels eines polyvalenten Kations. Ein Vorgang der frühen Zelladhäsion, der mittels eines Modellsystems charakterisiert wurde. Weiterhin wurde die destabilisierende Wirkung des Heparins auf Fibronektin untersucht. In abschließenden Experimenten wurden Adhäsionskräfte einzelner Zellen bestimmt.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Gutachter :
Gimsa,  Jan  (Prof. Dr. habil.)
Flechsig,  Gerd-Uwe  (PD Dr. habil.)
Jahr der Abgabe:
2012
Jahr der Verteidigung:
2013
Sprache(n) :
Deutsch
Schlagworte:
atomic force spectroscopy, single-cell force spectroscopy, Rasterkraftspektroskopie, single-molecule force spectroscopy, Zelladhäsion, cell adhesion
DDC Klassifikation :
540 Chemie
570 Biowissenschaften, Biologie
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2018-0095-9
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002101
erstellt am:
2018-06-26
zuletzt geändert am:
2018-06-30
Volltext