zum Inhalt

 

Albert,  Ann-Christin

Analyse heterogener Gewebeareale des duktalen Adenokarzinoms des Pankreas

Rostock : Universität , 2017

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00002268

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002268

Das duktale Adenokarzinom des Pankreas (PDA) besitzt eine äußertst schlechte Prognose, die u.a. durch eine schlechte Therapeutikawirksamkeit bedingt wird. Diese wird auch durch die Tumorheterogenität verursacht.In einem syngenen orthotopen Pankreaskarzinommodell wurde die Wirkung von Gemcitabin und Metformin untersucht. Im PDA zeigte sich eine Tumorheterogenität, die u.a. durch eine heterogene Therapeutikawirksamkeit charakterisiert ist. Gemcitabin und Metformin stellen in der Therapie des PDA sinnvolle Kombinationspartner dar, da sie in unterschiedlichen Regionen des Tumors wirken.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Zechner,  Dietmar
Erbersdobler,  Andreas
Partecke,  Lars Ivo
Sprache(n) :
Deutsch
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2018-0104-4
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002268
erstellt am:
2018-07-09
zuletzt geändert am:
2018-07-09
Volltext