zum Inhalt

 

Maroto Pérez,  Laura

Klinische Ergebnisse der chirurgischen Behandlung von isolierten Aortenklappenstenose mit Hilfe der nahtlosen Bioprothesen im Vergleich mit konventionellen Bioprothesen

Rostock : Universität , 2017

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00002285

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002285

Die Aortenklappenstenose ist das häufigste Aortenklappenvitium in Europa und Nordamerika. Wir untersuchten retrospektiv insgesamt 89 Patienten, die mit Aortenklappenersatz durch konventionelle Längststernotomie (LS) oder rechts-anteriore Mini-Thorakotomie (RAMT) mit Anwendung von gestenteten und nahtlosen Bioprothesen behandelt wurden. Die Anwendung der RAMT-Technik in Kombination mit nahtlosen Bioprothesen erlaubt eine genauso sichere und zügige Operation wie die konventionelle AKE durch LS mit gestenteten Bioprothesen, ohne zusätzlich die Morbilität und Mortalität zu erhöhen.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Hausmann,  Harald
Potapov,  Evgenij
Dohmen,  Pascal M.
Sprache(n) :
Deutsch
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2018-0119-1
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002285
erstellt am:
2018-07-30
zuletzt geändert am:
2018-07-31
Volltext