zum Inhalt

 

Steiniger,  Alexander

Toward composing variable structure models and their interfaces  : a case of intensional coupling definitions

Rostock : Universität , 2018

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00002310

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002310

In this thesis, we investigate a combination of traditional component-based and variable structure modeling. The focus is on a structural consistent specification of couplings in modular, hierarchical models with a variable structure. For this, we exploitintensional definitions, as known from logic, and introduce a novel intensional coupling definition, which allows a concise yet expressive specification of complex communication and interaction patterns in static as well as variable structure models, without the need to worryabout structural consistency.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Fakultät für Informatik und Elektrotechnik
Gutachter :
Uhrmacher,  Adelinde M.
Vangheluwe,  Hans L. M.
Zeigler,  Bernard P.
Sprache(n) :
Englisch
übersetzte Zusammenfassung :
In der Arbeit untersuchen wir ein Zusammenbringen von klassischer komponenten-basierter und variabler Strukturmodellierung. Der Fokus liegt dabei auf der Spezifikation von strukturkonsistenten Kopplungen in modular-hierarchischen Modellen mit einer variablen Struktur. Dafür nutzen wir intensionale Definitionen, wie sie aus der Logik bekannt sind, und führen ein neuartiges Konzept von intensionalen Kopplungen ein, welches kompakte gleichzeitig ausdrucksstarke Spezifikationen von komplexen Kommunikations- und Interaktionsmuster in statischen und variablen Strukturmodellen erlaubt.
DDC Klassifikation :
004 Informatik
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2018-0141-0
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002310
erstellt am:
2018-10-15
zuletzt geändert am:
2018-10-15
Volltext