zum Inhalt

 

Asmus,  Heiner

In situ investigations of dusty plasma in the polar E- and D-region

Rostock : Universität , 2018

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00002337

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002337

This work presents results of rocket-borne measurements of dusty plasma parameters conducted in winter in high northern latitude ionosphere. It demonstrates that also smaller MSPs, i.e. with radii in sub-nanometer size range can be effectively charged and, thereby significantly influence plasma properties. Parameters of a charged MSP size distribution function were derived. The modelling results show that largest fraction of the charged MSPs reveal radii smaller than 1 nm and their density can exceed the density of electrons by up to an order of magnitude.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Gutachter :
Lübken,  Franz-Josef
Chau,  Jorge Luis
Sprache(n) :
Englisch
übersetzte Zusammenfassung :
Diese Arbeit präsentiert Ergebnisse von raketengestützten Messungen staubiger Plasmaparameter, die im Winter in der Ionosphäre in hohen nördlichen Breiten durchgeführt wurden. Es zeigt sich, dass auch kleinere MSPs (r < 1 nm), effektiv geladen werden können und damit die Plasmaeigenschaften wesentlich beeinflussen. Es wurden Parameter einer Größenverteilung von geladenen MSPs abgeleitet. Modellierungsergebnisse zeigen, dass der größte Teil der geladenen MSPs Radien kleiner als 1 nm aufweisen und ihre Dichte die Elektronendichte um bis zu einer Größenordnung überschreiten kann.
DDC Klassifikation :
530 Physik
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2018-0165-4
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002337
erstellt am:
2018-11-26
zuletzt geändert am:
2018-11-26
Volltext