zum Inhalt

 

Ebeling,  Marcus

Measuring mortality trends and dynamics in an era of continuous mortality decline

Rostock : Universität , 2018

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00002346

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002346

Three key observations the remarkable continuity of mortality improvement, the changing age pattern of mortality improvement, and the location of longevity extension potentials at the highest ages are the basis for the individual articles of this thesis. The articles explore challenges that are caused by the interplay of the above mentioned developments. The proposed approaches, as well as the insights offered on the boundaries of age-specific mortality, shed light on some of the challenges both demographers and the general public face currently, and will face in the future.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Gutachter :
Rau,  Roland
Modig,  Karin
Sprache(n) :
Englisch
übersetzte Zusammenfassung :
Die Beobachtungen des kontinuierlichen Sterblichkeitsrückgangs, der Veränderung des Altersprofils des Sterblichkeitsrückgangs sowie die Potentiale für die Erweiterung der Lebensspanne in den höchsten Altersstufen bilden die Grundlage der Artikel dieser Arbeit. Diese untersuchen die Herausforderungen, die durch das Zusammenspiel der genannten Beobachtungen entstehen. Die entwickelten Ansätze sowie die Betrachtung der Grenzen der altersspezifischen Sterblichkeit beleuchten einige der Herausforderungen denen Demographen, aber auch die Allgemeinheit derzeit und zukünftig gegenüber stehen.
DDC Klassifikation :
300 Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2018-0174-4
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002346
erstellt am:
2018-12-04
zuletzt geändert am:
2018-12-04
Volltext