zum Inhalt

 

Wöhlbier,  Hans-Georg

Explorative Faktorenanalyse eines Fragebogens zur Erfassung von Habituationsveränderungen bei Migränepatienten

Rostock : Universität , 2018

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00002349

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002349

Der Arbeit überprüft, in wie weit elektrophysiologische Veränderungen im Habituationsverhalten auch mit einem Fragebogen messbar sind. Ausgehend von einer geschlechterunspezifischen Faktorenstruktur ergab sich nach explorativer Faktorenanalyse mit Itemreduktion eine Einfaktorenlösung mit fünf Items. Zusammenfassend beschreibt der Faktor ein Maß an Störbarkeit durch externe akustische und visuelle Stimuli in Ruhesituationen. Es bestehen keine signifikanten Mittelwertsunterschiede in Abhängigkeit vom Habituationsstatus, jedoch in Abhängigkeit vom Migräneerkrankungsstatus.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Kropp,  Peter
Kundt,  Günther
Straube,  Andreas
Sprache(n) :
Deutsch
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2018-0177-1
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002349
erstellt am:
2018-12-05
zuletzt geändert am:
2018-12-06
Volltext