zum Inhalt

 

Holst,  Mirjana

In silico study on in vitro experiments to determine the electric membrane properties of a realistic cochlear model for electric field simulations on cochlear implants

Rostock : Universität , 2018

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00002370

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002370

To further develop and optimise the design of cochlear implants, a numerical model with precise material properties and authentic geometry is required. Since simulation results strongly depend on the accuracy of the estimates of the electrical properties of cochlear membranes, it is important to have a reliable in vivo method for measuring electrical impedance changes in the cochlear compartments. This work is a preliminary attempt to model, simulate and analyse the behaviour of a novel in-vitro experimental system for conducting plausible in-vivo measurements on mammalian cochlea membranes.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Fakultät für Informatik und Elektrotechnik
Gutachter :
Rienen,  Ursula van
Pau,  Hans Wilhelm
Klinkenbusch,  Ludger
Sprache(n) :
Englisch
übersetzte Zusammenfassung :
Zur Weiterentwicklung und Optimierung des Designs von Cochlea-Implantaten ist ein detailliertes numerisches Modell der Cochlea erforderlich. Da die Simulationsergebnisse stark von den elektrischen Eigenschaften der Cochlea-Membranen abhängen, ist es wichtig, ein zuverlässiges In-vivo-Verfahren zur Messung des elektrischen Impedanzverlaufs zu haben. Diese Arbeit ist eine vorbereitende Studie, das Verhalten eines neuartigen In-vitro-Versuchssystems zur Durchführung plausibler In-vivo-Messungen an Cochlea-Membranen von Säugetieren zu modellieren, zu simulieren und zu analysieren.
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
620 Ingenieurwissenschaften und Maschinenbau
621.3 Elektrotechnik, Elektronik
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2018-0197-7
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002370
erstellt am:
2018-12-20
zuletzt geändert am:
2018-12-20
Volltext