zum Inhalt

 

Bonn,  Sara Maria van

Multiple Veränderungen der Rezeptorbindungsstellen in den Strukturen der Basalganglienschleife von Hemiparkinson-Ratten

Rostock : Universität , 2017

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00002371

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002371

Die Parkinson-Erkrankung ist auf zellulärer Ebene durch eine Degeneration dopaminerger Neurone in der SNc & einem Hypercholinismus im CPu gekennzeichnet. Die durchgeführten Analysen beziehen sich auf die komplexen Prozesse einer vorliegenden multisystemischen Degeneration. Hierzu wurde das 6-OHDA-Rattenmodell herangezogen. Über einen Gesamtzeitraum von bis zu einem Jahr wurden die Dichte verschiedener Transmitterrezeptoren durch quantitative in-vitro Autoradiographie bestimmt. Die Untersuchungen erfolgten in 9 verschiedenen Transmittersystemen in insgesamt 14 genau definierten Gehirnarealen.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Wree,  Andreas
Storch,  Alexander
Zilles,  Karl
Sprache(n) :
Deutsch
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-diss2018-0198-2
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002371
erstellt am:
2018-12-21
zuletzt geändert am:
2018-12-21
Volltext