zum Inhalt

 

Mokri,  Poroshista

Optimierung der Glioblastoma multiforme in vitro Kulturbedingungen zur Erhaltung der EGFR-Amplifikation

Rostock : Universität , 2017

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00002374

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002374

Abstract:

EGFR-Amplifikation in Glioblastoma multiforme geht mit erhöhter Malignität des Tumors einher. Ziel dieser Arbeit war daher die Identifikation von In-vitro-Zellkulturbedingungen, die die Erhaltung der Amplifikation ermöglichen. Um dies zu erreichen, wurden serumfreie Zellkulturen mit verschiedenen Mengen EGF kultiviert. Dabei stellte sich heraus, dass die EGFR-Amplifikation im serumfreien Medium mit geringer EGF-Konzentration erhalten bleibt und von dieser abhängig ist. Dementsprechend lässt sich die EGFR-Amplifikation durch Änderung der Ligandenkonzentration regulieren.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Classen,  Carl Friedrich
Baltrusch,  Simone
Rune,  Gabriele
Sprache(n) :
Deutsch
DDC Klassifikation :
570 Biowissenschaften, Biologie
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-rosdok_id00002374-3
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002374
erstellt am:
2019-01-14
zuletzt geändert am:
2019-01-14
Volltext