zum Inhalt

 

Farrar Tobar,  Ronald Alvaro

Selective hydrogenation and transfer hydrogenation reactions

Rostock : Universität , 2018

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00002389

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002389

This dissertation describes the research on catalysts active for the selective transfer hydrogenation (TH) of α,β-unsaturated carbonyl compounds using EtOH as H2 source as alternative to commonly used iPrOH. Furthermore, a base-free iron-based protocol is designed and optimized for the novel TH of ester compounds using EtOH as H2 source. In addition, the chemical activity of new single rhodium atoms on Al2O3 is explored. Using limonene as a model compound, only the terminal olefin was hydrogenated and the potential selective character of the catalyst is highlighted.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Gutachter :
Gerardus de Vries,  Johannes Gerardus
Claver,  Carmen
Sprache(n) :
Englisch
übersetzte Zusammenfassung :
Diese Dissertation beschreibt Untersuchungen an Katalysatoren zur selektiven Transferhydrierung von ungesättigten Carbonylverbindungen. Insbesondere wird die Anwendbarkeit von EtOH als alternative Wasserstoffquelle zu dem weitverbreiteten iPOH beschrieben und diskutiert. Weiterhin wurde auf einen Homogenen Eisen-Katalysator beruhendes Basen-freies Protokoll für die bis dahin unbekannte TH von Carbonsäureestern entwickelt, das ebenfalls EtOH nutzt. Zusätzlich beschreibt die vorliegende Arbeit die katalytische Aktivität von Rh-Single-Atom-Katalysatoren in der Reduktion von Olefinen.
DDC Klassifikation :
540 Chemie
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-rosdok_id00002389-1
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002389
erstellt am:
2019-01-22
zuletzt geändert am:
2019-01-22
Volltext