zum Inhalt

 

Meyer,  Elizabeth

Dualer Effekt der mtND2-Genmutation im Komplex I der Atmungskette  : ROS-Generierung und Induktion mitoprotektiver Effekte im Verlauf des Alterungsprozesses

Rostock : Universität , 2018

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00002471

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002471

Mitochondriale Polymorphismen in OXPHOS-Genen sind mit der Bildung von Sauerstoffradikalen assoziiert. Die Daten des untersuchten conplastischen Mausstamms mit der Mutation im mitochondrialen ND2-Gen sprechen dafür, dass eine niedrige mitochondriale Performance und damit niedrige ROS-Konzentrationen protektiv gegenüber der Zellalterung ist. Der hierfür gezahlte Preis ist jedoch eine geringere mitohormetische Antwort im fortgeschrittenen Lebensalter, die zu einer Abnahme der Organfunktion und damit zur Entstehung altersassoziierter Erkrankungen führen kann.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Rustenbeck,  Ingo
Tiedge,  Markus
Willenberg,  Holger
Sprache(n) :
Deutsch
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-rosdok_id00002471-9
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002471
erstellt am:
2019-07-09
zuletzt geändert am:
2019-07-15
Volltext