zum Inhalt

 

Kuhrt,  Katharina

Investigation on new tertiary P-chirogenic di(triaryl phosphines)

Rostock : Universität , 2018

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00002482

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002482

In this thesis, the synthesis of numerous di(triaryl phosphines) with DPE- or DBF-backbone was investigated using the well-known (-)-ephedrine methodology established by S. Jugé and co-workers. These di(triaryl phosphines) were tested in asymmetric catalysis and examined in regard to their stereochemical stability. Additionally, a new route for the synthesis of a P-chirogenic BINAP-type di(triaryl phosphine) was developed starting from a P-chirogenic secondary phosphine borane.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Gutachter :
Börner,  Armin
Jugé,  Sylvain
Sprache(n) :
Englisch
übersetzte Zusammenfassung :
In der vorliegenden Dissertation wird die Synthese von einigen Di(triarylphosphinen) mit DPE- oder DBF-Rückgrat gezeigt. Sie wurden mithilfe der bekannten (-)-Ephedrin-Methode hergestellt, die von S. Jugé und Mitarbeitern entwickelt wurde. Diese Di(triarylphosphine) wurden in der asymmetrischen Katalyse eingesetzt und hinsichtlich ihrer stereochemischen Stabilität untersucht. Zusätzlich wurde eine neue Syntheseroute für P-chirogene BINAP-artige Di(triaryl-phosphinoxide) ausgehend von P-chirogenen sekundären Phosphin-Boranen entwickelt.
DDC Klassifikation :
540 Chemie
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-rosdok_id00002482-3
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002482
erstellt am:
2019-07-15
zuletzt geändert am:
2019-07-16
Volltext