zum Inhalt

 

Kemsies,  Richard Henrik

Dispersoidbildung und Dispersoidstabilität in Aluminium-Mangan-Legierungen

Rostock : Universität , 2019

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00002511

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002511

Für Stromschienen werden in der Regel Aluminium- oder Kupferwerkstoffe eingesetzt. Auf Grund des hohen und stark schwankenden Kupferpreises soll zukünftig vermehrt Aluminium als Leiterwerkstoff verwendet werden. Die Arbeit untersucht, wie eine gezielte Ausscheidung von temperaturstabilen Dispersoiden den Kriechwiderstand für den Einsatz bei Betriebstemperaturen bis 140 °C erhöhen kann, ohne die elektrische Leitfähigkeit zu verringern. Es wird das Ausscheidungsverhalten von Dispersoiden in Al-Mn-Legierungen untersucht und eine angepasste Wärmebehandlung entwickelt.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Fakultät für Maschinenbau und Schiffstechnik
Gutachter :
Keßler,  Olaf
Schick,  Christoph
Sprache(n) :
Deutsch
DDC Klassifikation :
620 Ingenieurwissenschaften und Maschinenbau
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-rosdok_id00002511-6
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002511
erstellt am:
2019-08-09
zuletzt geändert am:
2019-08-09
Volltext