zum Inhalt

 

Wetegrove,  Marcel Benjamin

Synthesis and characterization of magnetic nanoparticles for bioactive bone implant materials

Rostock : Universität , 2019

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00002532

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002532

A poly(methyl methacrylate) based composite coating containing magnetic nanostructures is developed that has the potential to equip passive titanium-based bone implants with the functionality of exercising an electromagnetic stimulus on bone regeneration. The thermal synthesis of maghemite nanoflowers is investigated, using iron chlorides in the presence of sodium hydroxide in a solvent mixture of N-methyldiethanolamine and diethylene glycol. A coating routine is developed to obtain a thin polymer film containing evenly dispersed magnetic nanoflowers.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Gutachter :
Burkel,  Eberhard
Speller,  Sylvia
Sprache(n) :
Englisch
übersetzte Zusammenfassung :
Eine Polymethylmethacrylat-basierte und magnetische Nanostrukturen enthaltende Kompositbeschichtung wird entwickelt, die das Potential hat, Titan-basierte Knochenimplantate mit der Funktionalität auszustatten, Knochenregeneration elektromagnetisch zu stimulieren. Die thermische Synthese magnetischer Nanoflowers mittels Eisen(II)- und Eisen(III)chlorid in der Gegenwart von Natriumhydroxid und einer Mischung der Lösungsmittel N-Methyldiethanolamin und Diethylenglycol wird untersucht. Eine Beschichtungsroutine wird entwickelt, die Nanoflowers gleichmäßig in einen dünnen Polymerfilm einbettet.
DDC Klassifikation :
530 Physik
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-rosdok_id00002532-6
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002532
erstellt am:
2019-10-07
zuletzt geändert am:
2019-10-07
Volltext