zum Inhalt

 

Reiter,  Elias

Berechnung des zweiten osmotischen Virialkoeffizienten verdünnter wässriger Lösungen mittels molekulardynamischer Simulation

Rostock : Universität , 2019

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00002593

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002593

Die Arbeit stellt eine Methode zur Berechnung des zweiten osmotischen Virialkoeffizienten vor und wendet diese auf wässrige Lösungen von Methan und verschiedenen weiteren hydrophoben Teilchen sowie auf die Lösungen dreier biologisch relevanter Moleküle (Methanol, Harnstoff und Trimethylaminoxid) für einen weiten Temperaturbereich an. Die Struktur der Wassermoleküle um die gelösten Teilchen wird näher betrachtet, um Lösungsmitteleffekte zu untersuchen. Ebenso wird für Methan das Temperatur- und Druckverhalten gemeinsam mit dem Vergleich verschiedener Wassermodelle dargestellt.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Gutachter :
Ludwig,  Ralf
Horinek,  Dominik
Sprache(n) :
Deutsch
übersetzte Zusammenfassung :
In this thesis a method for calculating the second osmotic virial coefficient is described. This approach is applied to aqueous solutions of methane and various other hydrophobic particles as well as solutions of three biologically relevant molecules (methanol, urea and trimethylamine oxide) for a wide temperature-range. The structure of the surrounding water molecules is studied in detail to investigate solvent effects. For methane the temperature and pessure behavior. The influence of the chosen water force field is shown alongside a comparison of various different water models.
DDC Klassifikation :
540 Chemie
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-rosdok_id00002593-1
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002593
erstellt am:
2020-01-10
zuletzt geändert am:
2020-01-10
Volltext