zum Inhalt

 

Schumacher,  Helge

Der  Einfluss von Exergaming und Physiotherapie auf die physische Leistungsfähigkeit vor und nach Blutstammzelltransplantation  : eine prospektive, randomisierte Studie

Rostock : Universität , 2019

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00002606

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002606

In dieser prospektiven, randomisierten Studie wurde ein multimediales, sensorbasiertes Training mit der Nintendo Wii® (n = 20) im Vergleich zur klassischen Physiotherapie (n = 29) hinsichtlich körperlicher Leistungsfähigkeit, Balance und Fatigue untersucht. Beide Gruppen erhielten ein körperliches Training während des stationären Aufenthaltes nach autologer oder allogener HSZT. Außerdem wurden die Ergebnisse der autologen und allogen transplantierten Patienten einander gegenübergestellt.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Hilgendorf,  Inken
Krüger,  William
Stoll,  Regina
Sprache(n) :
Deutsch
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-rosdok_id00002606-0
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002606
erstellt am:
2020-01-30
zuletzt geändert am:
2020-01-30
Volltext