zum Inhalt

 

Bohl,  Anne

Entwicklung von antiproliferativ und neurotroph wirkenden Poly(dimethylsiloxan)-Oberflächen zur Verbesserung der Langzeitfunktionalität von Cochlea-Implantaten

Rostock : Universität , 2019

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00002620

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002620

Abstract:

Poly(dimethylsiloxan) (PDMS) wird als Trägermaterial des Cochlea-Implantats eingesetzt und ist im Hinblick auf seine Biokompatibilität eingeschränkt, so dass Wirkstoffe zur Unterdrückung des Bindegewebewachstums zum Einsatz kommen. Es wird eine Modifizierung der PDMS Oberfläche untersucht, damit eine Wirkstoffenthaltende Polymermatrix aufgetragen werden kann. Ein weiteres Ziel der Arbeit ist die gezielte Freisetzung von dem Biomolekül brain-derived neurotrophic factor (BDNF). Die Freisetzung der Wirkstoffe DMS und BDNF wurde durch ein quasi-stationäres Modell verfolgt.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Gutachter :
Kragl,  Udo
Weitschies,  Werner
Lenarz,  Thomas
Sprache(n) :
Deutsch
übersetzte Zusammenfassung :
Poly (dimethylsiloxane) (PDMS) is used as a carrier material for cochlear implants. PDMS is limited in its biocompatibility. Active ingredients are used to suppress connective tissue growth at the PDMS surface. A PDMS surface modification is investigated to allow a drug-containing polymer matrix. Another purpose of the work is the targeted release of the biomolecule brain-derived neurotrophic factor (BDNF). BDNF stimulate the ganglion cells that are important for hearing. The release of DMS and BDNF was followed by a quasi-stationary model.
DDC Klassifikation :
540 Chemie
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-rosdok_id00002620-3
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002620
erstellt am:
2020-02-17
zuletzt geändert am:
2020-02-17
Volltext