zum Inhalt

 

Goosmann,  Martin

Eine  tierexperimentelle Studie zur in-vivo-Testung eines biodegradierbaren Polylactid Stents aus PLLA/P4HB

Rostock : Universität , 2018

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00002628

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002628

Abstract:

In 5 Landschweine wurde jeweils ein biodegradierbarer PLLA/P4HB-Stent und ein Metall-Stent in die linke beziehungsweise rechte A. iliaca com. implantiert, 6 Wochen belassen und nach Tötung der Tiere explantiert und sowohl histologisch als auch planimetrisch untersucht. Hierbei zeigte sich eine gesteigerte Entzündungsreaktion sowie vermehrtes Gewebewachstum um die Polylactid-Stents, was zu einem reduzierten Lumen führte. Ein kompletter Verschluss trat jedoch nicht auf. Der neue Stent war sicher zu implantieren, die Optimierung der Biokompatibilität bedarf jedoch weiterer Forschung.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Bünger,  Carsten
Klüß,  Daniel
Heidecke,  Claus-Dieter
Sprache(n) :
Deutsch
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-rosdok_id00002628-6
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002628
erstellt am:
2020-02-27
zuletzt geändert am:
2020-02-27
Volltext