zum Inhalt

 

Frenzel,  Nathalie

Beeinträchtigung junger Schlaganfallpatienten durch Schmerzen nach cerebrovaskulärem Ereignis  : Alters- und geschlechtsspezifische Unterschiede auf Grundlage der „Stroke in Young Fabry Patients Study“ (sifap1)

Rostock : Universität , 2018

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00002640

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002640

Die Auswertung des Brief Pain Inventory der "Stroke in young fabry patients study (sifap1") legt nahe, dass weibliche Patienten und auch junge Betroffene zu den Risikogruppen zählen, die nach erlittenem cerebrovaskulärem Insult vermehrt Beeinträchtigungen durch ihre Schmerzen erfahren. Das Ergebnismuster lässt die Schlussfolgerung zu, dass sich dies nicht auf rein physische Defizite bezieht, sondern auch durch psychische Probleme bergründet werden kann.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Kropp,  Peter
Jürgens,  Tim P.
Birklein,  Frank
Sprache(n) :
Deutsch
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-rosdok_id00002640-6
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002640
erstellt am:
2020-03-05
zuletzt geändert am:
2020-03-05
Volltext