zum Inhalt

 

Engel,  Karen

Wertigkeit von CT-Abdomen und Koloskopie im präoperativen Staging des Ovarialkarzinoms  : eine retrospektive Analyse an der Universitätsfrauenklinik Rostock 2010 - 2014

Rostock : Universität , 2019

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00002659

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002659

Abstract:

Beim fortgeschrittenen Ovarialkarzinom stellt die optimale Tumorreduktion (Tumorrest </= 10 mm) den wichtigsten Prognosefaktor dar, bestenfalls eine R0-Resektion. Kann dies nicht erreicht werden, ist eine neoadjuvante Chemotherapie zu erwägen. Primäres Studienziel war es herauszufinden, ob es radiologische Merkmale im Rahmen des präoperativen CT-Stagings gibt, die die Wahrscheinlichkeit einer suboptimalen Tumorreduktion vorhersagen können. Weiterhin wurde untersucht, wie zuverlässig die präoperative Koloskopie in der Prädiktion der Notwendigkeit einer Darmteilresektion ist.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Stachs,  Angrit
Langner,  Sönke
Untch,  Michael
Sprache(n) :
Deutsch
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-rosdok_id00002659-1
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002659
erstellt am:
2020-04-29
zuletzt geändert am:
2020-05-04
Volltext