zum Inhalt

 

Bresching,  Michaela

Die  Debatte um die französische und deutsche Identität in der Presseberichterstattung in Frankreich und Deutschland (1997 - 2012)  : eine Wiederkehr des nationalen Mythos?“

Rostock : Universität , 2020

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00002709

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002709

Debatten um die nationale Identität in der deutschen und französischen Presse bilden die Untersuchungsbereiche. Im Vergleich mit Frankreich wird die Bundesrepublik Deutschland des 21. Jh., was die Gründungs- und Orientierungsmythen betrifft, als eine eher „mythenfreie“ Nation angesehen. In Frankreich dagegen werden von den unterschiedlichen politischen Lagern kontinuierlich nationale Persönlichkeiten der Vergangenheit beschworen, um Zuversicht für die Zukunft und eine nationale Identität zu vermitteln. Handelt es sich bei dem identitären Unterfangen um eine Wiederkehr des nationalen Mythos?

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Gutachter :
Wodianka,  Stephanie
Knopper,  Françoise
Sprache(n) :
Deutsch
übersetzte Zusammenfassung :
The main research areas are the debate on national identity and the national myth. The focus lies on the question how these terms were reflected in the print media in Germany and France during the investigation period from 1997 to 2012. It is to be considered that the Federal Republic of Germany of the 21 century relates less to myths than France where the different political camps continually reactivate personalities from the national history with the aim of giving its citizens a certain confidence in the future and to reinforce national identity.
DDC Klassifikation :
320 Politik
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-rosdok_id00002709-4
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002709
erstellt am:
2020-08-05
zuletzt geändert am:
2020-08-10
Volltext