zum Inhalt

 

Will,  Britta

Auslandsaufenthalte als Instrument der Internationalisierungsarbeit in der beruflichen Bildung Möglichkeiten und Grenzen einer Mobilitätspädagogik

Rostock : Universität , 2020

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00002765

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002765

Forschungsbasierte Erkenntnisse darüber, wie berufliche Schulen die umfangreichen Aufgaben der Internationalisierungsarbeit in der Praxis organisieren oder wie sich die verantwortlichen Lehr- und Ausbildungsfachkräfte professionalisieren, gibt es bisher nicht. Das Dissertationsprojekt widmet sich dieser Forschungslücke und untersucht im Fokus des Förderprogramms Erasmus Plus in zwei perspektivischen Studien Aufgaben und Anforderungen aber auch verfolgte Umsetzungsstrategien und Handlungskonzepte des schulischen Bildungspersonals an beruflichen Schulen.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Gutachter :
Diettrich,  Andreas
Kaiser,  Franz
Sprache(n) :
Deutsch
übersetzte Zusammenfassung :
Research-based insights into how vocational schools organize the extensive tasks of internationalization work in practice or how the responsible teachers and training specialists professionalise themselves have not yet explored. The dissertation project is dedicated to this research gap and, in the focus of the Erasmus Plus funding program, examines tasks and requirements as well as implementation strategies and action concepts pursued by school education staff at vocational schools in two perspective studies.
DDC Klassifikation :
370 Erziehung, Schul- und Bildungswesen
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-rosdok_id00002765-9
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002765
erstellt am:
2020-10-02
zuletzt geändert am:
2020-10-02
Volltext