zum Inhalt

 

Jenzen,  Daniel

Klinische, hämostaseologische und molekulargenetische Untersuchungen zum von Willebrand-Syndrom Typ1

Rostock : Universität , 2019

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00002799

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002799

Abstract:

Im Rahmen der Arbeit wurden 27 Patienten mit einem vWS Typ1 retrospektiv analysiert. Es handelt sich um eine Kohortenanalyse aus der Region Nordostdeutschland. Bei allen Patienten wurden Mutationen im vWF-Gen gefunden. Insgesamt zeigten sich 15 unterschiedliche Veränderungen. Vier davon sind bislang nicht publiziert. Ausgehend von der typischen Konstellation aus mukokutaner Blutungsneigung und dem Phänotyp, wurde die für das vWF Typ 1 bekannte genetische Heterogenität auch im Rahmen dieser Arbeit bestätigt. Es wurden zudem vier bislang unpublizierte Mutationen gefunden.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Universitätsmedizin
Gutachter :
Steiner,  Michael
Kiefel,  Volker
Knöfler,  Ralf
Sprache(n) :
Deutsch
DDC Klassifikation :
610 Medizin, Gesundheit
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-rosdok_id00002799-2
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002799
erstellt am:
2020-11-02
zuletzt geändert am:
2020-11-02
Volltext