zum Inhalt

 

Antwi,  Edward

Pathways to sustainable bioenergy production from cocoa and cashew residues from Ghana

Rostock : Universität Rostock, Agrar- und Umweltwissenschaftliche Fakultät, Professur Abfall- und Stoffstromwirtschaft , 2020

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00002818

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002818

Abstract:

The potential of bioenergy production from cocoa pods residues and cashew peduncle residues using two pathways – anaerobic digestion and hydrothermal carbonization processes was evaluated. Mono digestion of cashew peduncle is only possible up to an organic loading rate (OLR) of 3.0 kgVS/m3.day in a semi-continuous reactor. However digestion of cashew bagasse and cocoa pods were stable up to an OLR of 4.0 kgVS/m3.day. Using surface response models, the effect of process temperature, reaction time and heating rate on the yield, heating value and ash content of the hydrochar was studied.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Agrar- und Umweltwissenschaftliche Fakultät
Gutachter :
Nelles,  Michael
Loewen,  Achim
Addo,  Ahmad
Sprache(n) :
Englisch
übersetzte Zusammenfassung :
Das Potenzial der Bioenergieproduktion aus Kakaofrucht- und Cashewfrucht auf zwei Wegen - anaerobe Verdauung und hydrothermale Karbonisierung - wurde bewertet. Eine Mono-Verdauung des Cashewstiels ist in einem halbkontinuierlichen Reaktor nur bis zu einer organischen Beladungsrate (OLR) von 3,0 kgVS / m3 Tag möglich. Der Aufschluss von Cashew-Bagasse und Kakaofrüchten war jedoch bis zu einer OLR von 4,0 kgVS / m3 Tag stabil. Anhand von Oberflächenreaktionsmodellen wurde der Einfluss von Prozesstemperatur, Reaktionszeit und Heizrate auf Ausbeute, Heizwert und Aschegehalt des Hydrochars untersucht.
DDC Klassifikation :
333.7 Natürliche Ressourcen, Energie und Umwelt
620 Ingenieurwissenschaften und Maschinenbau
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-rosdok_id00002818-2
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002818
erstellt am:
2020-11-19
zuletzt geändert am:
2021-01-12
Volltext
Cover
  •    cover.jpg
           (21,5 KB; MD5: 87e75a3ea5b61a843c0a45fa30069de4)