zum Inhalt

 

Frankenberger,  Thomas

Strukturuntersuchungen an PEEK-Silica-Kompositen für Implantatanwendungen

Rostock : Universität , 2020

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00002920

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002920

Abstract:

Polyetheretherketon (PEEK) ersetzt als Implantatmaterial bereits in verschiedenen medizinischen Anwendungen metallische Werkstoffe. Trotz seiner hervorragenden Biokompatibilität, fördert es jedoch keinen direkten Verbund mit Knochen. Um diese Eigenschaft langfristig zu verbessern, wurde eine Kompositschicht zwischen einem hochporösen Knochenersatzmaterial und PEEK hergestellt. In diesem Zusammenhang wurden Glasübergang und Kristallisation des Polymers in den Nanoporen eines Modellsystems aus SiO2-PEEK-Kompositen und die biologische Leistungsfähigkeit eines Modellimplantats untersucht.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Gutachter :
Gerber,  Thomas
Götz,  Werner
Sprache(n) :
Deutsch
DDC Klassifikation :
530 Physik
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-rosdok_id00002920-2
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002920
erstellt am:
2021-02-06
zuletzt geändert am:
2021-02-06
Volltext