zum Inhalt

 

Schneidewind,  Jacob

Two-photon water splitting and related work for a green hydrogen economy

Rostock : Universität , 2020

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00002965

http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002965

Abstract:

Herein, discovery of the first mechanism for water splitting that only requires two photons is described. Through detailed kinetic, spectroscopic and computational investigations of a molecular ruthenium complex, it was found that absorption of the first, shorter wavelength photon generates an intermediate capable of absorbing the second, longer wavelength photon. Oxygen and hydrogen can then be released. By only requiring two photons and having the ability to use a wide wavelength range, this mechanism could form the basis for the development of a new class of water splitting catalysts.

Dissertation Open Access


Einrichtung :
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Gutachter :
Beller,  Matthias
Tschierlei,  Stefanie
König,  Burkhard
Sprache(n) :
Englisch
übersetzte Zusammenfassung :
Diese Arbeit beschreibt die Entdeckung des ersten Mechanismus für Wasserspaltung, welcher lediglich zwei Photonen erfordert. Detaillierte experimentelle und theoretische Studien eines Rutheniumkomplexes haben gezeigt, dass die Absorption des ersten, kurzwelligen Photons ein Intermediat erzeugt, welches das zweite, langwellige Photon absorbieren kann, gefolgt von Sauerstoff und Wasserstoff Freisetzung. Da nur zwei Photonen benötigt werden und ein breiter Wellenlängenbereich genutzt werden kann, könnte dies die Grundlage für eine neue Klasse von Wasserspaltungskatalysatoren bilden.
DDC Klassifikation :
540 Chemie
URN :
urn:nbn:de:gbv:28-rosdok_id00002965-2
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002965
erstellt am:
2021-03-04
zuletzt geändert am:
2021-03-04
Volltext