???Webpage.gotoContents???

Detailansicht

zum übergeordneten Dokument
Thomas Hasart , Mario Gleichmann , Ilvio Bruder , Peter Forbrig , Andreas Heuer
text 21. Workshop Grundlagen von Datenbanken :
Anwendungsspezifische Adaption und Erweiterung von OLAP-Anwendungen auf Basis von MDX
Aufsatz/Artikel , 2009
Die Anforderungen an OLAP-Systeme (Online Analytical Processing) verschieben sich von z.B. wöchentlichen zu immer kürzeren Aktualisierungsintervallen bis hin zu Auswertungen, die den aktuellen Stand des operativen Systems darstellen. Zugleich vervielfachen sich die auszuwertenden Daten. Dabei werden Funktionalitäten der Frontends wie eine zentrale einfache Schnittstelle, die neben der vom Benutzer programmierbaren Datenanalyse auch Datenmanagementaufgaben wie Import/Export, Backup/Restore, Optimierung und Rechteverwaltung beherrscht, vorausgesetzt. Vor allem die Abarbeitungsgeschwindigkeit stellt dabei immer noch eine große Herausforderung dar. Am Markt sind zurzeit zwei Trends zu beobachten. Zum einen entwickeln Anbieter eigene In-Memory-OLAP-Datenbanken um ihre Anwendung zu beschleunigen. Zum anderen scheuen viele Anbieter den enormen Entwicklungsaufwand für eigene OLAP-Backends und setzen deshalb Datenbanken der etablierten Anbieter ein. Hier hat sich vor allem MDX als Quasi-Standard durchgesetzt. In diesem Paper werden wir ausgehend von den Anforderungen aktueller OLAP-Anwendungen, MDX (Multi-Dimensional Expressions) und seine Splashing-Möglichkeiten analysieren und notwendige Erweiterungen herausstellen.
http://rosdok.uni-rostock.de/resolve/id/rosdok_document_0000000153

Dokumente:
gvd2009_2.G.17_Hasart.pdf (381,1 KB)

Einrichtung:
Fakultät für Informatik und Elektrotechnik

Klassifikation:
005 Programmierung, Programme, Daten

eingestellt am:
23. September 2009
letzte Änderung:
23. September 2009