zum Inhalt

 
zum übergeordneten Dokument  

Beile,  Judith ;  Glass,  Emanuel ;  Röhrig,  Reinhard ;  Stracke,  Stefan

Betriebliche Sanierungs- und Innovationsvereinbarungen in der Metall- und Elektroindustrie  : nachhaltige Bündnisse für Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit?

Rostock : Universität Rostock, Seniorprofessur für Wirtschafts- und Organisationspsychologie , 2010

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00002244

Abstract:

Die Befragung sollte einen ersten Eindruck davon vermitteln, wie die Umsetzung tariflicher Abweichungen vom Flächentarifvertrag in der Praxis bewertet werden. Angesichts eines nach wie vor vom Flächentarifvertrag dominierten Systems industrieller Beziehungen interessierte v.a. die Praxis betriebsspezifischer Differenzierungen. Wie werden Effizienz und Effektivität dieser abweichenden Vereinbarungen von den Beteiligten eingeschätzt? Ein Blick auf die wirtschaftliche Wirklichkeit der deutschen Industrie zeigt, dass es längst nicht mehr um die Frage nach dem ‚ob’ tariflicher Abweichungen geht, sondern nach dem ‚wie’. Die Befragungsergebnisse sind dabei über die befragten Firmen hinaus von Interesse, denn sie liefern Hinweise auf verallgemeinerbare positive und negative Randbedingungen und Erfahrungen. Ein wesentlicher Punkt ist hier die soziale und unternehmenskulturelle Innovationsfähigkeit der beteiligten Unternehmen und ihrer Belegschaften. Um diese nachhaltig zu steigern (und gemeinsames Lernen in Konfliktsituationen zu ermöglichen), sind förderliche Rahmenbedingungen und ein adäquates Verhalten der beteiligten Akteure notwendig. Hier zeigen die Ergebnisse der Interviews sowohl Positiv- als auch Negativbeispiele.

Workingpaper Open Access


Umfang:
45
Sprache(n):
Deutsch
PPN (Katalog-ID):
747403589
URN:
urn:nbn:de:gbv:28-rosdok_id00002244-7
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00002244
erstellt am:
2013-05-31
zuletzt geändert am:
2021-02-05
Volltext
Cover
  •    cover.jpg
           (17,7 KB; MD5: 5408a16e326be3c17e7b74f4f86efd2f)