zum Inhalt

 

Witbooi,  Hendrik ;  Reinhard,  Wolfgang

Afrika den Afrikanern!  : Aufzeichnungen eines Nama-Häuptlings aus der Zeit der deutschen Eroberung Südwestafrikas 1884 bis 1894

Unveränderte digitale Neuausgabe mit neuer Einleitung , Rostock : Universität , 2017

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00000177

Aus der ehemaligen deutschen Kolonie Südwestafrika, dem heutigen Namibia, stammt dieses Tagebuch des Nama-Kapitains Witbooi, eine der ganz seltenen schriftlichen Quellen afrikanischer Herkunft aus dem 19. Jahrhundert. Witbooi schildert, wie das deutsche Kaiserreich mit dem Beginn der Kolonialisierung 1884 den Grundstein für das noch heute in Namibia herrschende System gelegt hat. Daß Deutsche - anfangs durch Missionare, später mit Waffengewalt - die ursprüngliche Kultur der Schwarzen systematisch zerstörten. Daß sie Stammesauseinandersetzungen schürten, um die Afrikaner abhängig zu machen, ihnen "Schutzverträge" aufnötigten, die sie unter weiße Herrschaft zwangen, ihnen so lange Land raubten, bis sie ihre Existenzgrundlage verloren hatten und ihnen nur der Ausweg in die Sklavenarbeit für die weißen Herren blieb.

Monographie Open Access


Umfang:
XIII, 212
Sprache(n):
Deutsch
PPN (Katalog-ID):
1014323398
URN:
urn:nbn:de:gbv:28-rosdok_id00000177-7
Persistente URL:
http://purl.uni-rostock.de/rosdok/id00000177
erstellt am:
2018-02-19
zuletzt geändert am:
2019-10-15
Volltext
Cover