zum Inhalt


PDF Download

Von Gottes Gnaden/ Friedrich Wilhelm/ Hertzog zu Mecklenburg ... Demnach Wir mit ungnädigsten mißfallen vernehmen/ wie wieder Unsere gnädigste intention und Verordnung/ Unsere/ zu Werbung einiger wenigen Mannschafft/ aus commandirte Milice, allerhand excessen im Lande verübet/ und die Leute mit Gewalt/ zu annehmung militair-Dienste/ zwingen wollen ... So geschehen zu Hamburg den 9. Martij, Anno 1701.

[S.l.] , [1701]

https://purl.uni-rostock.de/rosdok/ppn832634875

Druck   Freier Zugang    

rosdok_ppn832634875.cover.jpg

  rosdok_ppn832634875.pdf     (64,3 MB)

Hinweise:

  • Um die Dateien herunterzuladen und auf Ihren Computer zu speichern, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen im Kontextmenü „Ziel speichern unter“.
  • Aufgrund der Größe der Datei ist ggf. mit längeren Downloadzeiten zu rechnen.
  • Zum Ansehen der PDF-Datei wird eine entsprechende Software benötigt, die in der Regel auf Ihrem Computer vorhanden ist oder im Internet heruntergeladen werden kann (z.B. Adobe Reader, Foxit Reader, PDF-XChange Viewer).
  • Es wird empfohlen, das PDF-Dokument nicht direkt im Browser zu öffnen, sondern zuerst auf den Computer herunterzuladen.