goto contents


PDF Download

Friedrich Franz I., Mecklenburg-Schwerin, Großherzog

Wir Friederich Franz, von Gottes Gnaden, Herzog zu Mecklenburg ... Unsern gnädigsten Gruß zuvor. Wohlwürdiger und Hochgelahrter, lieber Andächtiger und Getreuer! Es ist vorgekommen, daß mehrere Eltern, wider die ausdrückliche Vorschrift der PolizeiOrdnung und der revidirten KirchenOrdnung, Tit. von der Kindtaufe, ihre neugebohrnen Kinder über den zweiten oder dritten Tag ungetauft liegen lassen, wohl gar mehrere Wochen damit Anstand nehmen, bevor zur Taufhandlung geschritten wird ...

[Erscheinungsort nicht ermittelbar]: [Verlag nicht ermittelbar] , [1800?]

https://purl.uni-rostock.de/rosdok/ppn875208827

monograph   free access    

rosdok_ppn875208827.cover.jpg

  rosdok_ppn875208827.pdf     (56,6 MB)

Notes:

  • We recommend to download the files to your computer. Use 'right click' to open the context menu and select 'Save as ...'
  • The download may take some time because of the file size.
  • You need a special software to view the PDF files. Usually it is installed on your computer or it can be downloaded from the Internet, (e.g. Adobe Acrobat Reader, Foxit Reader, PDF-XChange Viewer).
  • It is recommended, not to open the PDF documents in your web browser directly. Please download it to your computer / device first.