zum Inhalt


Andreas Francke

Vergleichende Proteomanalyse synovialer Gewebe von Patienten mit rheumatoider Arthritis versus Osteoarthrose

Universität Rostock, 2008

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00000398

Abstract: Die rheumatoide Arthritis ist eine häufige chronische Erkrankung, an der weltweit etwa 0,5 – 1% der Bevölkerung leiden. Trotz erheblicher Fortschritte im Verständnis der Pathogenese, ist die Ursache der rheumatoiden Arthritis bis heute unklar. Eine Möglichkeit zur Identifizierung molekularer Prozesse von Krankheiten stellt die vergleichende Proteomanalyse dar. Durch den Vergleich der verschiedenen synovialen Gewebe konnten 14 unterschiedlich exprimierte Proteine identifiziert werden.

Dissertation   Freier Zugang    


Portale

OPACGVKDataCite Commons

Rechte

alle Rechte vorbehalten

Das Werk darf ausschließlich nach den vom deutschen Urheberrechtsgesetz festgelegten Bedingungen genutzt werden.