zum Inhalt


Jörg Zimmermann

Interaktive Ad-hoc-Evaluation von Desktopsoftware durch Endbenutzer : Eine explorative Studie

Universität Rostock, 2008

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00000429

Abstract: Das Problem der Auswahl einer geeigneten Software wird in der Literatur in der Regel präskriptiv behandelt, d. h. es wird untersucht, wie man am besten vorgehen sollte, um zu einem guten Ergebnis zu kommen. Vereinzelte deskriptive Forschungsarbeiten befassen sich mit der Frage, was passieren würde, wenn man sich auf eine bestimmte Art und Weise verhielte. Vor diesem Hintergrund stellt die vorliegende Untersuchung den ersten Versuch dar, zu beschreiben und zu erklären, wie sich Individuen bei der Auswahl von „kleinen“ Softwaresystemen tatsächlich verhalten (im Gegensatz dazu, wie sie sich idealerweise verhalten sollten) und aus welchen Gründen sie sich für ein bestimmtes Programm entscheiden.

Dissertation   Freier Zugang    


Portale

OPACGVKDataCite Commons

Rechte

alle Rechte vorbehalten

Das Werk darf ausschließlich nach den vom deutschen Urheberrechtsgesetz festgelegten Bedingungen genutzt werden.