zum Inhalt


Saskia Siewert

In vitro Untersuchungen zur Elimination von Levofloxacin während der kontinuierlichen venovenösen Hämodialyse

Universität Rostock, 2010

https://doi.org/10.18453/rosdok_id00000772

Abstract: Die Levofloxacin-Clearance ist für verschiedene Verfahrensbedingungen (Dialysatflussrate / Membranmaterial) der kontinuierlichen venovenösen Hämodialyse anhand eines In-vitro-Modells ermittelt worden. Hierzu erfolgte die Bestimmung von Levofloxacin im Plasma und im Dialysat mittels einer HPLC Methode. Durch Simulation der AUC0-24 und nachfolgend der AUC/MIC Ratio wurde überprüft, ob die in vitro ermittelte extrakorporale Levofloxacin-Clearance ggf. im Rahmen der Dosierung berücksichtigt werden sollte.

Dissertation   Freier Zugang    


Portale

OPACGVKDataCite Commons

Rechte

alle Rechte vorbehalten

Das Werk darf ausschließlich nach den vom deutschen Urheberrechtsgesetz festgelegten Bedingungen genutzt werden.